Oberhausen - St. Pauli (0:0)

Bericht vom Match in Oberhausen gibt's morgen weiter unten. Hier nur Eine kleine Impression aus dem Gästeblock:
Blick aus dem Gästeblock in Oberhausen

Vorweg: die Bilder findet man am gewohnten Ort. Mehr wäre auch nicht zu sagen über das Spiel in Oberhausen. Aber ich schweife so gern ab.

Die Anreise bescherte mehreren St. Pauli-Fans aus und um Dortmund herum die Bekanntschaft mit dem Katastrophen-Kommando Wittgenstein (»1. offizieller St. Pauli-Fanclub in Südwestfalen!«). Diese wussten glasklar arische von antifaschistischen Skinheads zu unterscheiden und taten dies dem 'Kameraden' auch kund. Seine zahlenmässige Unterlegenheit machte ihm wohl mächtig Mut, er stolzierte zweimal mucksmäuschenstill durchs Abteil. Grosser Auftritt!

Der Oberhausener Hauptbahnhof präsentierte sich äusserst grün; man bugsierte alle ankommenden St. Pauli-Fans Richtung Hinterausgang und in die bereitstehenden Busse zum Niederrheinstadion, wo man rechtzeitig zur Kassenöffnung günstig ermässigte Stehplatzkarten erwerben konnte.

Die Tartanbahn und der Wind aus Richtung Rhein-Herne-Kanal teilte den Gästeblock in zwei Hälften, die sich an den jeweiligen Sitztribünen aneinanderkuschelten. Mir war ganz fürchterlich nach 100% Support, ergo suchte man die Nähe der USP-Kurve. Was soll ich sagen: nach 90 Minuten Dauersupport kann man nicht wirklich viel vom Spielgeschehen mitteilen. Aufgrund des Ergebnisses kann ich das auch verkraften (schade, dass Spocht im Westen in dieser Woche Sendepause hat).

Was soll ich sagen: 90 Minuten Dauersupport, Tapetenchoreo zu Beginn (gefühlte zehn Minuten vor Anstoss), ein »Aux Armes!«, dass unserem Vestpiraten-Shouter die Tränen in die Augen trieb, sowie zweimal ein Support von Kurve zu Kurve (»Sonnenseite!«) - allerfeinstens, das!

Schön auch zu sehen, dass USP, wenn denn 'das Umfeld' stimmt, auch auf Support von 'ausserhalb' der Crew anspringt und diesen herzerfrischend einstimmt. So soll's sein!

Ach könnte ich mich doch endlich mal wieder für ein Heimspiel incl. MillerntorROAR so begeistern wie für ein Auswärzmatch ...

Bisher gab es 0 Kommentar(e):

Dein Kommentar

(wird nicht angezeigt!)

Textile-Hilfe