Die taz auf Bloggersfüsschen?

Erstmal sucht die taz aktuell 'ne(n) Programmierer(in) mit weitläufigen OpenSource-Kenntnissen und allem drumherum. Zweitmal taucht - verrissverdächtig - das Wort Blogs in den Zeilen auf:
Screenshot taz.de

Die wollen doch nicht etwa? Haben die denn von den anderen gar nichts gelernt?

Bisher gab es 0 Kommentar(e):

Dein Kommentar

(wird nicht angezeigt!)

Textile-Hilfe