wm 2006 - der lokale Tourguide?!

Wo wir grad so schön beim Fussball sind - bin vorhin auf eine interessante Idee gestossen, die unter fotografisch/gestalterisch begabten und fussballerisch interessierten Personen/Bloggern (hrhr - die Unterscheidung is klasse ...) diskutiert gehört:
während der drohend näherkommenden wm 2006 (tm) bieten lokale Szenekundige Beamte Menschen, die sich auch bei flickr darüber austauschen können, dem Fanmob die Gelegenheit, kulturell wertvolle Punkte (Läden, Kneipen, Vergnügungsmeilen, etc.) der jeweiligen Stadt kennenzulernen und davon ein paar Bildchen, Berichte, Blogeinträge und sonstiges anzufertigen. Ob's unbedingt was kosten soll(te), steht auf einem anderen Blatt, Selbstkostenpreis wäre diskutabel, man will ja kein Touristikunternehmen aufbauen.

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob es solcherart Ideen nicht schon kommerziell gibt, eine d.i.y.-Variante wäre auf jeden Fall nicht zu verachten.
Ich bitte daher freundlichst, die Idee an anderen Orten zu diskutieren und weiterzuverbreiten. Versuch macht kluch.

Bisher gab es 1 Kommentar(e):

  1. Ich bin mittlerweile umgezogen:
    http://blog.acidmoon.de/?p=36

    Mit dem Selbstkostenpreis hast du recht. Freundlicher wär’ das.

    Acid | 5. Januar 2006, 18:03

Dein Kommentar

(wird nicht angezeigt!)

Textile-Hilfe