Leerstandsmelder.de

Die Sichtbarmachung öder Orte in Form von Leerständen von Wohn- und Geschäftsräumen und -häusern haben sich die Macher/innen von leerstandsmelder.de auf die Fahnen geschrieben. Mit aktuell 9 ganzen leerstandsgemeldeten Städten (Giessen hat aktuell null Einträge) scheint diese Dokumentation von Platzverschwendung und Maklertum entweder noch nicht überall angekommen zu sein (selbst der Ruhrbarone-Beitrag verzeichnet keinen einzigen Kommentar) oder wird, wie in Münster, vom dortigen Studierenvertretung schlichtweg boykottiert.

Screenshot leerstandsmelder.de

Wieauchimmer – die Devise (manche würden es auch »Guter Vorsatz für 2013« nennen) sollte auf jeden Fall lauten: mitmachen. Und vor allem: zusehen, dass das eigene Kuhdorf auch auf der Karte erscheint.

Bisher gab es 0 Kommentar(e):

Dein Kommentar

(wird nicht angezeigt!)

Textile-Hilfe