USP - nicht verstanden

Nein, Ultrà Sankt Pauli, Ihr habt's wirklich nicht verstanden (Zitat aus dem letzten Newsletter, Hervorhebung und »(sic!)« von mir):

Wenn ihr es nicht letzte Woche schon erledigt habt, hier noch einmal der Hinweis: In den letzten Wochen geben wir uns sehr Mühe, das Erscheinungsbild dieses Newsletters ein wenig zu verbessern. Dafür müsst ihr eingeschaltet haben, dass ihr HTML-Emails bekommen wollt. In diesem Format können wir nämlich bspw. Bilder, Fett- und Kursivmarkierungen einfügen. (sic!)

Hier heisst es ganz klar: html-Mails interessiern uns nich! Wenn Ihr »Bilder, Fett- und Kursivmarkierungen« einsetzen wollt, haltet Eure vermalledeite Website aktuell! Niederlagen der 1. Mannschaft, Aufrufe zur Verhinderung des nächsten Spackenaufmarschs, Fanrepressalien und andere Unfreundlichkeiten lassen sich auch in klicki-bunti nicht besser ertragen.
Für weitergehende Informationen hat der Weltnetzgott Verlinkungen erfunden, die man auch in plain.txt - mailprogrammübergreifend und kilobytefederleicht - angeben kann.

Bisher gab es 3 Kommentar(e):

  1. sach ich ja

    eg0l | 6. August 2008, 23:16

  2. Genau das war mein Gedanke bei Erhalt des Newsletters.

    pantoffelpunk | 14. August 2008, 15:16

  3. Übrigens ist ein “(sic!)” doch immer von dem Zitierenden, oder haste den schonmal vom Autoren selber gesehen? Also.

    eg0l | 17. August 2008, 10:57

Dein Kommentar

(wird nicht angezeigt!)

Textile-Hilfe