Waltrop(er) ins Wasser!

Es kann ja mal gar nicht sein, dass man erst über einen Kommentar des am Wasser gebauten spreeblicks und dank der allmächtigen Suchmaschine über die »Initiative Allwetterbad Waltrop«, die sich für den Erhalt des dortigen Allwetterbades stark macht, stolpert, diese anscheinend schon seit Oktober 2006 nicht gerade erfolgreich versucht, 2500 Unterschriften gegen die Schliessung des Planschspasses zusammenzukriegen.
Screenshot von schwimmeninwaltrop.de

Aus diesem Grunde (und weil ich als ehem. Einwohner der Stadt reichlich Jugenderinnerungen mit dem Laden verbinde) fordere ich hiermit alle Lesenden und Vorbeisurfenden auf, dort ebenfalls per Unterschrift unterstützend mitzuwirken (wobei ich hoffe, dass die Initiative sich nicht allein auf die Webpräsenz stützt, weil es auch noch Menschen geben soll, die sich im Internet überhaupt nicht auskennen sollen (und - wie man sieht - die Seite nicht gerade einfach zu finden ist).

Allein, wenn man sich so manchen - tendenziell eher diskussionswürdigen - Fernsehbeitrag anschaut (Video; Skript dazu hier), kann man schon jetzt weitere Initiativen zum Erhalt weiterer öffentlicher Einrichtungen in Waltrop ins Leben rufen.
Aber die Kohle fürs kulturell eher durchschnittliche Parkfest hat Waltrop ja schon immer gehabt ...

Technischer Nachtrag: nach dem 'unterschreiben' wird an die unbedingt existierende Mailadresse eine Bestätigung gesendet, die einen nicht funktionierenden Link beinhaltet, der auf http://allwetterbad.waltrop.net/subscribe.php verweist, diese Seite existiert dort jedoch nicht. Wenn man nun statt "allwetterbad.waltrop.net" schwimmeninwaltrop.de einsetzt, wird die Unterschrift bestätigt und Euer Name (so Ihr denn eingewilligt habt, dass dieser veröffentlicht wird) erscheint auf der Liste.
Eigentlich ganz einfach, nech ...

Bisher gab es 0 Kommentar(e):

Dein Kommentar

(wird nicht angezeigt!)

Textile-Hilfe