So machen das die »Profis«

Unheimlich inspiriert von den grandiosen Motzereien vom Tresen der Blogbar hab ich mich mal kurz nach den passenden Domains umgeschaut und siehe da - die meisten Standardfloskeladressen sind auch schon vergeben: profiblog.de (bzw. profi-blog.de, jeweils von adfire - die auch für die umwerfenden stadtblogs(.de) verantwortlich sind), profi-blogger.de (»Hallo Profi-Blogger« ...), profiblogger.de (»Sorry, no posts matched your criteria.«) sowie profibloggen.de (einzige Seite mit einigermassen sowas wie Inhalt(en) - Einträge: einer von Dezember 2005).

Ab Ende des Jahres wären oben genannte dann direkt Kandidaten für ghostsites. Vorbildlich.

Bisher gab es 0 Kommentar(e):

Dein Kommentar

(wird nicht angezeigt!)

Textile-Hilfe